Aktiver Umweltschutz bei HANNESLANGE

Umweltleitline

Aktiver Umweltschutz ist, neben dem Schutz unserer Arbeitnehmer und dem Qualitätsbewusstsein, ein wesentlicher Baustein unserer Unternehmensphilosophie.

Wir fühlen uns gegenüber unserer Umwelt verantwortlich.

Nebenstehende Umweltleitsätze bilden unsere Umweltpolitik.

Umweltpolitik

Umweltauswirkungen reduzieren

Die Auswirkungen unseres Betriebes auf die Umwelt werden erfasst und beurteilt.
Die Umweltverträglichkeit neuer Produkte, Verfahren und Tätigkeiten wird im Voraus geprüft und ihr Einsatz danach beurteilt, ob sie zur kontinuierlichen Verbesserung und Reduzierung der Umweltauswirkungen beitragen.

Verantwortungsbewusstsein gegenüber unserer Umwelt

Die Geschäftsführung nimmt eine zentrale Vorbildfunktion im Umweltschutz wahr.
Durch Informations- und Schulungsmaßnahmen sowie durch eine offene und vertrauensvolle Kommunikation auf allen Ebenen unseres Betriebes wollen wir das Verantwortungsbewusstsein unserer Mitarbeiter gegenüber der Umwelt fördern.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Um eine ständige Verbesserung unseres Unternehmens hinsichtlich Umweltschutz sicherzustellen, ist der Bereich Umwelt im betrieblichen Vorschlagswesen und im kontinuierlichen Verbesserungsprozess integriert.

Kommunikation

Einführungen und Weiterentwicklungen der Maßnahmen des betrieblichen Umweltschutzes werden intensiv und umfassend zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeiter/innen kommuniziert.

Schutz und sparsamer Umgang mit Ressourcen

Über die Einhaltung der relevanten Umweltgesetze und –vorschriften hinaus verpflichten wir uns durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, Umweltbelastungen zu vermeiden, zu verringern bzw. zu beseitigen.
Die Einhaltung der Rechtsvorschriften überprüfen wir jährlich.